Irina Samodelkina

Foreign Associate

Irina Samodelkina ist auf internationale Investitionsschiedsverfahren und Handelsschiedsverfahren im Bereich des Anlagenbaus sowie des allgemeinen Vertragsrechts spezialisiert.

Irina Samodelkina studierte in Russland und erwarb einen LL.M. an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Außerdem ist sie Absolventin des Genfer-LL.M.-Programms im Bereich der Internationalen Streitbeilegung (MIDS). Sie ist in Russland und in England & Wales zugelassen. Irina Samodelkina war in mehreren renommierten, internationalen Kanzleien in Moskau, Brüssel, Paris und Frankfurt im Bereich grenzüberschreitender Streitigkeiten tätig und spricht Russisch, Deutsch und Englisch. Ihr besonderer Fokus liegt auf Auseinandersetzungen mit Bezug zu Russland und den GUS-Staaten.

Sie verfügt über Expertise bei Auseinandersetzungen zwischen Investoren und Staaten und bei internationalen Handelsschiedsverfahren, sowohl ad-hoc-Verfahren als auch in Verfahren nach den Schiedsordnungen verschiedener Schiedsinstitutionen (ICC, LCIA, DIS, MKAS).