Lisa Heike

LL.M. (New York University)
Associate | Rechtsanwältin

Lisa Heike berät und vertritt Mandanten zumeist in grenzüberschreitenden Streitigkeiten. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf internationalen Handelsschiedsverfahren sowie auf Verfahren im Bereich des Anlagenbaus und des allgemeinen Baurechts.

Lisa Heike hat sich bereits im Rahmen ihrer juristischen Ausbildung sehr international orientiert und Auslandsaufenthalte in Tver (Russland) sowie ein LL.M.-Studium an der New York University absolviert. Im Anschluss daran war sie in einer internationalen Großkanzlei im Bereich des Schiedsverfahrensrechts tätig, wo sie in Verfahren nach den Regeln von DIS, ICC und LMAA befasst war.

Ein besonderer Schwerpunkt der Tätigkeit von Lisa Heike liegt auf Schiedsverfahren mit komplexen technischen Sachverhalten, insbesondere im Bereich des Anlagenbaus. Hierbei vertritt sie insbesondere internationale Unternehmen aus dem Schiffsbau- und Energiesektor. Lisa Heike verfügt dabei auch über umfassende Expertise im Hinblick auf FIDIC-Verträge. Ein weiterer Schwerpunkt von Lisa Heike sind Post-M&A-Streitigkeiten.

Sie hat zudem Erfahrung mit Verfahren der alternativen Streitbeilegung, insbesondere vor Dispute Adjudication Boards. Zudem verfügt Lisa Heike über besondere Erfahrung bei der Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche in Deutschland. Frau Heike spricht (neben Deutsch und Englisch) auch Russisch.